Geopfad am Wiriehorn

Luegid vo Bärg u Tal...

Was in uns Diemtigtaler Heimatgefühle auslöst, wurde über Jahrmillionen geformt, bewegt, geschichtet und wieder abgetragen. Wie entsteht aus einem Meer eine Kulturlandschaft mit weidenden Kühen? Wie kommt das Wiriehorn zu seinem Aufstieg? Wessen Spuren früherer Zeiten sind noch heute im Gelände erkennbar?

Der Geopfad rund ums Wiriehorn vermittelt Wissenswertes zur Entstehungsgeschichte dieser Landschaft, zu Berg und Tal, Gletscher und Wasser, Fels und Stein, vom Erdzeitalter vor 240 Mio. Jahren bis heute. Erleben Sie direkt vor Ort die Zeugen geologischer Prozesse und geniessen Sie die Aussicht vom Wiriehorn mit dem Blick des Geologen.

12_wilerau_steine.jpg
niesenbrekzie.jpg

Informationen zum Geopfad

Ausgangspunkt:
Berghotel Wiriehorn, Nüegg Endpunkt: Berghotel Wiriehorn, Nüegg

Länge:
9 km ohne Gipfelbesteigung
11.5 km mit Gipfelbesteigung

Höhenmeter:
650 m ohne Gipfelbesteigung
1010 m mit Gipfelbesteigung

Höchster Punkt:
2031 m.ü.M. ohne Gipfelbesteigung
2304 m.ü.M. mit Gipfelbesteigung

Wanderzeit:
3.5 Stunden ohne Gipfelbesteigung
1.5 Stunden zusätzlich mit Gipfelbesteigung

Besonderes:
18 Posten an spannenden Schauplätzen

Zusatzinformationen
Die ausführliche Geopfadbroschüre mit geologischen Hintergrundinformationen, bei denen Prof. Dr. A. Pfiffner des Instituts für Geologie der Universität Bern das Co Referat übernommen hat, erhalten Sie für CHF 5.-  an folgenden Verkaufsstellen: Geschäftsstelle Tourismus & Naturpark Diemtigtal, Wiriehornbahnen, Berghotel Wiriehorn.
Der einfache kostenlose Geopfadprospekt beantwortet Ihnen in Kurzversion die Fragen an den verschiedenen Schauplätzen.